Verfahren zur Veredlung und Vorbereitung auf langlebigen Einsatz unter höchsten Anforderungen

Oberflächenveredelung

Unter Oberflächenveredelung versteht man die Summe aller technischer Verfahren, die in der Produktion eines Walzenkörpers  angewendet werden, um die Oberflächeneigenschaften zu verbessern oder den Umfang zu erhöhen. Wir arbeiten in diesem Bereich mit Nickel, Kupfer oder Chrom als Oberflächenmaterialien.

Die Oberflächeneigenschaften werden dabei sowohl funktional als auch als Vorbereitung auf weitere Produktionsschritte behandelt. Das einzelne Verfahren umfasst dabei mehrere Prozesse, die nacheinander ablaufen, um die gewünschte Eigenschaft zu erzielen.

Weitere Artikel

Qualitätssicherung in Handarbeit

Qualitätssicherung in Handarbeit

Wegen der aufwändigen und individuellen Fertigung muss auch nach jedem Arbeitsschritt eine manuelle Qualitätskontrolle durchgeführt werden.

Mechanische Gravur

Mechanische Gravur

Höchstpräzise Herstellung einer gleichmäßigen und langlebigen Oberfläche

Geätzte Gravur

Geätzte Gravur

Ist das Aufbringen eines Gravurdesigns durch einen chemischen Behandlungsprozess des Zylinders.